Anwendungen / Hydraulik / Pneumatik

Spezialbeschichtungen für die Fluidtechnik.
Hohe Drücke, hohe Temperaturen und aggressive Flüssigkeiten oder Gase - vor diesen Herausforderungen steht die moderne Fluidtechnik. Häufig erweisen sich Spezialbeschichtungen als einzige Lösung, um Anwendungen an den Leistungsgrenzen der Materialien zu realisieren.

Hoher Nutzwert der PlascoTec-Beschichtungen für Fluidik, Hydraulik und Pneumatik:

Erhöhung der Fließgeschwindigkeit.
Durch eine Beschichtung von flüssigkeitsffürhrenden Kanälen mit PlascoDUR lässt sich die Transport-rate von Flüssigkeiten gegenüber dem unbeschichteten Fall deutlich erhöhen und führt so zu einem größeren Stoffdurchsatz.

Chemisch inert.
Da diamantähnliche Kohlenstoffschichten (DLC) - so auch unsere PlascoTec-Schichtsysteme - chemisch inert gegen die meisten Säuren und Basen sind, widerstehen sie auch sehr aggressiven Medien (Flüssigkeiten oder Gase).

Erhöhung des Arbeitsdruckes.
Super-harte, diamantähnliche Kohlenstoffschichten ermöglichen den Betrieb auch bei extremen Druckverhältnissen.

Steigerung von Drehzahlen.
Aufgrund der guten Reibungseigenschaften in Kombination mit dem hohen Verschleißschutz sind höhere Drehzahlen möglich.

Vermeidung von Schmierstoffen.
Die sehr niedrigen Reibungskoeffizienten von PlascoTec - DLC-Schichten (gegen Stahl) machen in vielen Fällen den Einsatz von zusätzlichen und oft problematischen Schmiermitteln überflüssig.

Verlängerung der Wartungsintervalle.
Der erhöhte Verschleißschutz kann die Wartungsintervalle verlängern.

Keine prozeßbedingte Veränderung der Maßhaltigkeit.
Wegen der geringen PlascoTec - DLC-Schichtdicken von nur wenigen tausendstel Millimetern werden die ursprünglichen Bauteilmaße nicht unzulässig beeinflusst. Die geringen Prozeßtemperaturen von max. 200 °C ffürhren zu keinen Gefügeänderungen und damit verbundenen Maßänderungen der beschichteten Bauteile.

Zerstörungsfreie Entschichtung.
Dank des schonenden Plasmaverfahrens können Bauteile, anders als z.B. beim Sandstrahlen, ohne Materialabtrag entschichtet werden.